usterung    Der ältere Reisende, der da auf der Nordfensterseite jenes unerbittlich dahinrollenden Eisenbahnwagens saß, neben sich einen leeren Sitzplatz und zwei leere gegenüber, war niemand anderer als Professor Timofey Pnin. Vollkommen kahl, sonnengebräunt und glattrasiert, wie er war, begann er recht imposant: mit seiner großen braunen Kuppel, einer Schildpattbrille (die verdeckte, daß ihm wie einem Kind die Augenbrauen fehlten), einer gorillahaften Oberlippe, einem dicken Hals und einem Athletenrumpf in einer ziemlich eng sitzenden Tweedjacke — endete dann jedoch einigermaßen enttäuschend mit einem Paar spindeldürrer (jetzt flanellumhüllter und übereinandergeschlagener) Beine und zerbrechlich wirkenden, fast femininen Füßen.

Seine rutschenden Socken waren aus scharlachroter Wolle mit lilafarbenen Rauten; seine konservativen schwarzen geschnürten Halbschuhe hatten ihn etwa so viel gekostet wie seine ganze übrige Garderobe (flamboyanter Ganovenschlips eingeschlossen).  - Vladimir Nabokov, Pnin. Reinbek bei Hamburg 2004 (zuerst 1957)

Musterung (2)  Ich mußte mich in Eger einer Untersuchung beim Obersten Gericht unterziehen, vor einem Richter und einem Arzt der Waffen-SS, und in einem Ersuchen, das ich schriftlich eingereicht und in dem ich meine ganze Familie bis zurück zu dem Friedhof in Cvikov, dort, wo Opa Johann Ditie lag, aufgeführt hatte, bat ich unter Berufung auf seine arische und germanische Herkunft ehrerbietig, mit Lisa Elisabeth Papanek die Ehe eingehen zu dürfen, und beantragte entsprechend den Gesetzen des Reiches, in physischer Hinsicht untersucht zu werden, ob ich nach Maßgabe der Nürnberger Gesetze als Angehöriger einer anderen Nationalitat auch befähigt sei, nicht nur den Beischlaf auszuüben, sondern auch arisch-germanisches Blut zu befruchten. Und während m Prag wie auch in Brünn und bei den übrigen Gerichten, die das Exekutionsrecht besaßen, die Hinrichtungskommandos exekutierten, stand ich nackt vor dem Arzt, der mir mit einem Stöckchen das Geschlechtsteil anhob, mich umzudrehen befahl und mir mit Hilfe des Stöckchens in den Hintern guckte; darauf wog er meine Hoden in der Hand und diktierte laut, was er gesehen und beurteilt und tastend begutachtet hatte, und bat mich dann, zu onanieren und ihm ein wenig Samen zum Zwecke der wissenschaftlichen Forschung zu liefern, denn wie dieser Arzt in seinem fürchterlichen Egerländerdeutsch sagte, das ich zwar nicht verstand, aus dem ich aber sehr wohl herausspürte, was er da wütend sagte, müsse bei so einem Scheißtschechen, der eine Deutsche heiraten wolle, der kalte Bauer mindest doppelt so wertvoll sein wie der Samen des letzten Hausknechts im letzten Hotel der Stadt Eger, und er fügte hinzu, die Spucke, die mir eine deutsche Frau zwischen die Augen speie, sei für sie genauso eine Schande wie für mich eine Ehre...  - Bohumil Hrabal, Ich habe den englischen König bedient. Frankfurt am Main 1990

Musterung (3)  Die Organisation ist groß. Sie läuft. Ein geordneter Haufen. Gut ausgedacht von so Scheißhaufen da am Rhein, über die zu reden schon gar nicht mehr lohnte. Ach, geh mir damit weg. Sie hatten ihn nicht gekriegt, er war einfach für die verlorengegangen, nachdem er sich hatte ausziehen müssen, in ein Glas pinkeln und sich in den Arsch sehen lassen, husten und sich dabei an die Eier hatte fassen lassen müssen. Danach, nachdem er seine im voraus ausgelegten zwei Mark für Lichtbilder wiederbekommen hatte, war er verschwunden. Die mußten ohne ihn fertig werden und würden auch ohne ihn fertig werden müssen, wenn es mal losging. Er packte sich lieber selber an die Eier und schüttelte sie allein für sich. Besser wäre es jedoch gewesen, wenn die andren nach Hitler das hier einfach ausgelöscht hätten. Und hoffentlich holten bald irgendwelche das mal nach und löschten das alles hier aus, endgültig, ein für allemal. Es wäre nicht schade. Kein Verlust. Man hört ein paar Pöffs überall platzen, so ein paar kleine knackende Geräusche, dann fiele man um. Nachher wird eingesammelt. Ein wenig ruhiger, stiller wäre es dann schon, das durfte man hoffen. All dieses gärende alte Gerümpel in den Köpfen. Hier war sowieso seit langem nichts mehr los. Also schafft das doch weg, löscht das doch aus, je eher, desto besser. Denn dann ging niemand mehr über eine ordentlich gemähte Rasenfläche in olivgrünem Monteuranzug. Und niemand wäre besser als so einer. Nichts, kein Geräusch mehr als so ein Klappern, besser.   - (brink)

Musterung (4, der Harpyien)



 - Heinrich Kley

Prüfung Wehrpflichtige Brauchbarkeit 

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme