ren   Engländer nennen Kartoffeln irische Aprikosen oder Trauben, ein Ruderboot ein irisches Kriegsschiff, eine Frau mit zwei blaugehauenen Augen eine irische Schönheit, bei Krawallen geworfene Ziegel irisches Konfetti, Spinnweben irische Vorhänge, falsches Zeugnis irisches Zeugnis, eine Schaufel einen irischen Fächer, eine langstielige Schüppe eine irische Harfe, Corned Beef irisches Pferd, Windstille mit Nieselregen einen irischen Orkan, einen Tenor eine irische Nachtigall, den Penis eine irische Wurzel, den Wachraum von Polizei oder Armee irisches Theater, eine Schwangerschaft irische Zahnschmerzen, Corned Beef mit Kohl (dem Gemüse) irischen Puter, den Beischlaf irischen Whist (ein Kartenspiel, Vorläufer von Bridge), ein blaugehauenes Auge des Iren Wappen, einen Fasttag irisches Festmahl. - (hwh2)

Iren (3) Ich kann verstehen, daß man hier katholisch ist. Dieses Land hat etwas ganz Eigentümliches. Alles vibriert ständig, das Gras auf den Wiesen und die Oberfläche der Gewässer, alles scheint auf eine Anwesenheit hinzudeuten. Das Licht ist sanft und wechselhaft, wie eine sich ändernde Materie. Sie werden es noch sehen. Und auch der Himmel ist lebendig. - Michel Houllebecq, Elementarteilchen. 1998

Iren (4) Meine kleine tochter hockt einigermaßen happy unter dem arbeitstisch und wartet, daß ich ihr eine geschichte erzähle, die sie zwar schon hören, aber noch nicht verstehen kann; und ich beginne wieder einmal von vorne: Bondigedfran sohn des Llyr war gekrönter könig dieser insel und trug die erhabene krone von Llundain. Eines nachmittags war er zu Harddlech in Ardudwy, wo sein hof stand, und er saß auf der spitze des felsens, über dem meer. Und mit ihm waren Manawyddan sohn des Llyr, sein bruder, und Nissien und Efrissien, seine brüder von mutterseite, dazu viele edle, wie es einem könig zusteht. Jene zwei brüder waren söhne des Euroswydd, aber ihre mutter war auch die seine: Penard die tochter des Beli des Mynogan sohn, Und einer dieser jünglinge war ein guter jüngling; er stiftete frieden zwischen beiden parteien, wenn sie sich bekriegten; dieser war Nissien. Der andere erregte streit unter seinen brüdern, wo immer er konnte, und gerade dann, wenn sie einander am meisten zugetan waren. - (dru)

Iren (5)  Über welches Land  wir nichts Gewisses zu sagen haben, außer daß die Bewohner wilder sind als die Briten, da sie Menschenfresser und Vielfresser (polujagoi, nach anderer Lesart pohjagoi, Krautesser) sind und es für ehrbar halten, ihre verstorbenen Eltern zu essen und öffentlich mit den Frauen anderer, mit ihren Müttern und Schwestern fleischlichen Umgang zu haben. - Strabo, nach Wikipedia

Iren (6)  ... Ich habe eine große Menge irischer Verwandten, manche arm, manche nicht arm, und alle Protestanten; manche für den Sinn Fein und manche vollkommen pro-britisch eingestellt. Das Haupt der Familie ist, wenn er noch lebt, ein sehr wohlhabender Rechtsanwalt, der die Juristerei haßte, sich aber verpflichtet fühlte, seines Vaters Firma weiterzuführen. Er hatte eine Haushälterin, die aus einer Landfamilie kam und meinen Onkel nie ganz als Gentleman ansah, weil er Rechtsanwalt war. Sie pflegte zu sagen: es gibt für einen Gentleman nur vier Laufbahnen, bei der Armee, bei der Marine, bei der Kirche und bei Gericht. Ein Barrister war ein Gentleman, aber ein Rechtsanwalt nicht...  - (cha)

Iren (7)  

Menschengruppen, physisch

Oberbegriffe

zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 

Unterbegriffe

{?} {?}

VB
Engländer Kindersegen

Synonyme