iederbelebung    Als es spät ward, kamen sechs große Männer und brachten eine Totenlade hereingetragen. Da sprach er 'ha ha, das ist gewiß mein Vetterchen, das erst vor ein paar Tagen gestorben ist, winkte mit dem Finger und rief 'komm Vetterchen, komm!' Sie stellten den Sarg auf die Erde, er aber ging hinzu und nahm den Deckel ab: da lag ein toter Mann darin. Er fühlte ihm ans Gesicht, aber es war kalt wie Eis. 'Wart,' sprach er, 'ich will dich ein bißchen wärmen,' ging ans Feuer, wärmte seine Hand und legte sie ihm aufs Gesicht, aber der Tote blieb kalt. Nun nahm er ihn heraus, setzte sich ans Feuer und legte ihn auf seinen Schoß, und rieb ihm die Arme, damit das Blut wieder in Bewegung kommen sollte. Als auch das nichts helfen wollte, fiel ihm ein 'wenn zwei zusammen im Bett liegen, so wärmen sie sich,' brachte ihn ins Bett, deckte ihn zu und legte sich neben ihn. Über ein Weilchen ward auch der Tote warm und fing an sich zu regen. Da sprach der Junge 'siehst du, Vetterchen, hätt ich dich nicht gewärmt!' Der Tote aber hub an und rief 'jetzt will ich dich erwürgen.' 'Was,' sagte er, 'ist das mein Dank? gleich sollst du wieder in deinen Sarg,' hub ihn auf, warf ihn hinein und machte den Deckel zu; da kamen die sechs Männer, und trugen ihn wieder fort.    - (grim)

Wiederbelebung (2) Der alte d'Arnoncour hatte mit einer Dirne einen Vertrag über 1200 Livres Rente geschlossen, der gültig sein sollte, solange sie ihn liebte. Unbesonnenerweise trennte sie sich von ihm und schloß Freundschaft mit einem jungen Mann, der, nachdem er den Vertrag gesehen hatte, sich in den Kopf setzte, ihn wieder zum Leben zu erwecken. Folglich verlangte sie den seit der letzten Zahlung fälligen vierteljährlichen Anteil, indem sie d'Arnoncour, verbrieft und versiegelt, zu verstehen gab, daß sie ihn immer noch liebe. - (cham)

Wiederbelebung (3) Monsieur Traum begegnet eines Tages auf seinem Morgenspaziergang der Dichterin Louise Bottu. Sie ist völlig schief und zittrig. Doch kaum hat sie Monsieur Traum erkannt, lächelt sie wie ein kleines Mädchen, und das seit Ewigkeiten unterbrochene Gespräch der beiden ist das gleiche wie früher. So erfährt er, daß Louise Bottu einen neuen Gedichtband veröffentlichen wird. Sie spricht davon wie von ihrer Erstkommunion, in pathetischen Tönen. Es dreht sich alles um Sonnenaufgänge, blaue Vögel, Blumen und Liebesgetändel. Und während sie davon spricht, bekommt sie Farbe, vergißt zu zittern, richtet sich auf, blickt um sich, kurz sie wird wieder lebendig!

Und Monsieur Traum denkt auf dem Heimweg oh, diese Frauen überraschen uns immer wieder!   - (rp2)

Wiederbelebung (4)  Sie gingen rund um die Erde, bis sie an den alten Riesen kamen, an dessen Schultern sie hinunter klimmten. Er schien vom Schlage gelähmt, und konnte kein Glied rühren. Gold legte ihm eine Münze in den Mund, und der Blumengärtner schob eine Schüssel unter seine Lenden. Fabel berührte ihm die Augen, und goß das Gefäß auf seiner Stirn aus. So wie das Wasser über das Auge in den Mund und herunter über ihn in die Schüssel floß, zuckte ein Blitz des Lebens ihm in allen Muskeln. Er schlug die Augen auf und hob sich rüstig empor. Fabel sprang zu ihren Begleitern auf die steigende Erde, und bot ihm freundlich guten Morgen. Bist du wieder da, liebliches Kind? sagte der Alte; habe ich doch immer von dir geträumt. Ich dachte immer, du würdest erscheinen, ehe mir die Erde und die Augen zu schwer würden. Ich habe wohl lange geschlafen. Die Erde ist wieder leicht, wie sie es irnmer den Guten war, sagte Fabel. Die alten Zeiten kehren zurück. In Kurzem bist du wieder unter alten Bekannten. Ich will dir fröliche Tage spinnen, und an einem Gehülfen soll es auch nicht fehlen, damit du zuweilen an unsern Freuden Theil nehmen, und im Arm einer Freundinn Jugend und Stärke einathmen kannst.   - Novalis, Heinrich von Ofterdingen (Klingsohrs Märchen)

Wiederbelebung (5)

- Bernard Montorgueil

Wiederbelebung (6)

Wiederbelebung (7)  Wiederauflebende Tote bedeuten Aufregungen und Verluste. Denn angenommen den Fall, sie würden wieder lebendig, was für ein Durcheinander erwüchse daraus. Wie sich denken läßt, werden sie ihr Eigentum zurückfordern, und dadurch entstehen Verluste.   - (art)

Tote

 

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme