merikaner In der "Allgemeinen Kulturgeschichte" von Klemm II 146 wird nach Davies "History of the Caribby Islands" berichtet, das die Caraiben ihre Gefangenen in eine Hängematte einschnüren, hoch aufhängen und mehrere Tage hungern lassen, bevor sie sie öffentlich hinrichten und dann verzehren. Andere Amerikaner haben die Sitte, den Gefangenen nur dann zu morden, wenn sie sehen, dass er bei ihren Martern und Drohungen Furcht und Angst zeigt. So stellen die Seucis den Mut ihrer Gefangenen auf die Probe, indem sie ihre Pfeile und Bogen auf ihn richten, spannen, aber nicht losfahren lassen. Zeigt der Gefangene keine Furcht, so ist er ein willkommener Gast. - (hel)
 
Menschengruppen, physische
Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe
Gier  Gier
Verwandte Begriffe
Synonyme