ellner

 

 

 - N.N., aus: Djuna Barnes, New York. Berlin 1987 (zuerst ca. 1917)

Kellner (2)  Der Kellner, der ein großer Bewunderer Hortenses war, zwinkerte ihr heftig zu, was sie geflissentlich übersah; bereits zu dieser Stunde des Tages war er in einem Zustand ziemlich fortgeschrittener, jovialer Trunkenheit, aber insofern noch aktionsfähig, als man annehmen durfte, daß er die bestellten Gläser nicht umstoßen würde. Hortense und der junge Mann bestellten jeder ein Schweppes und eine Tasse Kaffee. Gastounet, der Kellner, machte zu Hortense seine übliche Bemerkung.

»Die haben wirklich Glück da drüben, daß sie Sie haben, das ist doch ganz was anderes als ihre verstaubten Bücher.«

Sein Gesicht, einheitlich weinfarben, war erst beim Beaujolais (am Spätnachmittag erreichte es das Dunkel mancher Bordeaux', und manchmal sogar die Farbe des Vin gris). Hortense hatte sich lange gefragt, wie er in diesen Zustand der Trunkenheit geriet, wo ihn doch seine Chefin, die so überaus streng wirkte, ständig im Auge hatte und ihm bestimmt nicht erlaubte, an der Theke zu trinken; schließlich hatte sie seine Strategie entdeckt: Die Tische in der Kneipe »Die falsche Signatur« waren von der Theke durch ein Aquarium mit Goldfischen getrennt, das ganz zugestellt war und überragt wurde von fast mannshohen Grünpflanzen. Gastounet, der Kellner, brachte sein Tablett mit den schmutzigen Gläsern und Tassen an die Theke, räumte es ab und füllte es dann mit neuen Bestellungen: zum Beispiel ein Schweppes, ein Kaffee, zwei Halbe, eine kleine Flasche Vichy, ein Glas Beaujolais; mit einer flinken Bewegung holte er darauf die Flasche Beaujolais oder Côtes-du-Rhône unter der Theke hervor und fügte ein Glas einer Phantom-Bestellung hinzu, das er zusammen mit den anderen auf seinem Tablett mitnahm; wenn er dann die Gäste bedient hatte und genau in dem Augenblick, in dem er wegen einer neuen Bestellung an die Theke zurückkehrte und dem Arbeitgeberauge eine Sekunde lang hinter der höchsten der Grünpflanzen verborgen blieb, leerte er blitzschnell das noch volle Glas und brachte es unschuldig mit zurück, in den weinseligen Augen ein kleines Leuchten der Zufriedenheit. - Jacques Roubaud, Die schöne Hortense. München 1992 (dtv 11602, zuerst 1985)

Kellner (3)

Kellner (4)
 

Wirtshaus Beruf Bedienung

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme