Initiation, erotische  Der Nene und der Gaucho Dorda waren immer zusammen, sie hatten sich im Gefängnis von Batàn kennengelernt, diesem Dreckhaufen, man hatte sie beide in die Abteilung mit den Verkehrten gesteckt. Tunten, Veilchen, Königinnen... die ganze Mixtur.

»Das erste Mal, als mich ein Mann angefaßt hat, dachte ich, daß ich schwanger werde«, sagte Dorda. »Gans schön bescheuert, was? Ich war noch klein und fiel fast in Ohnmacht, als ich den Schwengel sah.«

Er lachte, stellte sich doof, Dorda, und Malito, der Profi, wurde nervös, er mochte diese Schweinereien nicht, Schwuchteln mochte er nicht, Malito, weil sie zuviel schwätzten, seiner Meinung nach.

Gar nicht wahr, hielt der Nene dagegen, es gab Königinnen die die Picana durchstanden, ohne pieps zu machen, dagegen kannte er einige Supermachos, die zu singen begannen, sobald sie den Knüppel sahen.

»Die Tunte Margarita, ein Transvestit, steckte sich ein paar Gilettes in den Mund und blutete wie eine Sau, sie zeigte dem Bullen die Zunge und sagte: ›Wenn du willst, Kleiner, lutsch ich ihn dir, aber zum Reden bringst du mich nicht.. .‹«

Sie haben sie umgebracht und mußten sie in Quilmes in den Fluß werfen, nackt, mit Armband und Ohrringen, aber sie haben kein Wort aus ihr rausgekriegt.   - Ricardo Piglia, Brennender Zaster. Berlin 2001

Initiation, erotische (2)
 

Initiation Erotik

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme