Tabernakel  Es scheint, daß das berühmte Tabernakel der Juden, die von Moses erbaute Heilige Bundeslade, als ein überaus kunstreicher Kondensator betrachtet werden kann, wenn man der Beschreibung im xxv. Kapitel des Buches Exodus glauben darf. Auf Befehl des Herrn aus Setimholz (das isoliert) verfertigt, auf der Außen- wie Innenflächte mit (leitendem) Blattgold verkleidet, außerdem noch von einer Goldkrone überragt, die vielleicht dazu bestimmt war - dank der klassischen Eigenschaft metallener Spitzen -, die selbsttätige Aufladung des Apparats im atmosphärischen Feld zu bewirken, das in jenen trockenen Gegenden ein bis zwei Meter über dem Boden offenbar ein paar hundert Volt Spannung erreichen kann, - ist es nicht erstaunlich, daß sich der Bundeslade, die imstande war, Frevler mit dem Blitz zu treffen, ohne Gefahr nur Hohepriester wie Moses und Aron nähern konnten, von denen uns die Schrift an andrer Stelle berichtet, daß sie Kleider trugen »ganz aus Goldfäden gewirkt und mit Goldketten geschmückt, die bis auf den Boden herabhingen«. Wie der unermüdliche Kommentator, dem wir diese Hypothese verdanken, hinzufügt, gestattete ihnen diese einfallsreiche »Erdung«, den Kondensator ohne Gefahr für Leib und Leben zu entladen. - Francis Ponge
 
 

Heiligtum Kommode

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme