teuerfrau  Zu fünft besaßen wir ein einziges Boot, das wir mit großer Not erstanden hatten und auf dem wir gelacht haben, wie wir nie mehr lachen werden. Es war eine Jolle, breit, ein bißchen schwerfällig, aber solide, geräumig und bequem. Ich will meine Kameraden nicht groß porträtieren. Ein Kleiner, sehr Durchtriebener, hieß bei uns Petit Bleu; ein Langer mit wildem Aussehn, grauen Augen und schwarzen Haaren war Tomahawk; der dritte, ein geistreiches Faultier, La Tôque genannt, war der einzige, der nie eine Kelle anfaßte unter dem Vorwand, dann würde das Boot kentern; der vierte, schlank, elegant, sehr gepflegt, trug ein Monokel und hieß N'aqu'un-Œil nach dem damals neuesten Roman von Cladel; und mich schließlich hatte man Joseph Prunier getauft. Wir lebten in vollkommenem Einvernehmen, mit dem einzigen Bedauern, daß wir keine Steuerfrau hatten. Eine Frau ist auf jedem Boot unverzichtbar. Unverzichtbar, weil das den Geist und das Herz wachhält; weil es belebt, amüsiert, zerstreut, pfeffert und weil ein roter Sonnenschirm, der über grünen Ufern dahingleitet, etwas hermacht. Aber wir wollten nicht irgendeine Steuerfrau, so wie wir fünf ja auch nicht irgendwem glichen. Wir wollten etwas Besonderes, Ulkiges, zu allem Bereites, noch nie Dagewesenes. Wir hatten viele Mädchen ohne Erfolg ausprobiert, keine war eine Steuerfrau, es waren stumpfsinnige Puppen, die mitfuhren, aber dem Wasser, das fließt und Boote trägt, immer den kleinen Wein vorzogen, der berauscht. Man behielt sie einen Sonntag, dann verabschiedete man sie voller Verachtung.

Eines Samstagabends nun brachte N'aqu'un-Œil eine schmächtige kleine Kreatur mit, lebhaft, zappelig, mit einem Mundwerk voll von Ulk, wie es die männlichen und weiblichen Sprößlinge des Pariser Pflasters, die titis, an Geistes Statt haben. Sie war keß, nicht hübsch, die Skizze einer Frau, bei der alles möglich ist, eine der Silhouetten, die der Zeichner abends im Café, zwischen einem Glas Branntwein und einer Zigarette, mit drei Strichen aufs Tischtuch setzt. Manchmal macht es die Natur ebenso. - (nov)

 

Frau Seemann

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme