Schneckenturm    War das erste Spermium, welches das Ei Ihrer Mutter erreichte, ein Y-Spermium, dann sind Sie ein Mann, andernfalls sind Sie eine Frau. Es gibt wenigstens drei andere und bessere Möglichkeiten, Ihr Geschlecht festzulegen.

Die erste gilt für eher seßhafte Kreaturen und besteht darin, das Geschlecht seinen sexuellen Gelegenheiten anzupassen. Zum Beispiel von anderem Geschlecht zu sein als der unmittelbare Nachbar, denn dieser oder diese wird vermutlich Ihr Partner werden. Eine Pantoffelschnecke, die sich übrigens des lateinischen Namens Crepidula fornicata erfreut, beginnt ihr Leben als Männchen und entwickelt sich, sobald sie aufhört umherzuwandern und auf einem Felsen seßhaft wird, zum Weibchen; ein anderes Männchen läßt sich auf ihr nieder und wird allmählich ebenfalls zum Weibchen; ein drittes Männchen kommt dazu und so weiter, bis sich ein Turm aus Pantoffelschnecken gebildet hat, bei dem die unteren Tiere weiblichen Geschlechts und die oberen männlichen Geschlechts sind.  - Matt Ridley, Eros und Evolution. Die Naturgeschichte der Sexualität. München 1995

Schnecke Turm

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 

Unterbegriffe

VB

 

Synonyme