uffälligkeit   In die Enge getrieben durch Nachstellungen seitens der Berliner Behörden, die ihn in eine öffentliche Arbeitsanstalt stecken wollten, floh Baader Ende 1924 nach Hamburg. Zwischen 1925 und 1930 arbeitete er dort als freier Journalist für den Hamburgischen Correspondenten. Danach lebte er zurückgezogen in Altona, bis er 1941 durch einen Brief an Adolf Hitler auffiel, in dem er verlangte, Joseph Goebbels als Privatsekretär unterstellt zu bekommen. Die Episode verlief jedoch recht glimpflich, Baader wurde lediglich als Bau- und Rechnungsprüfer dienstverpflichtet.  - Nachwort zu: Johannes Baader, Ich segne die Hölle. Hg. Dieter Scholz. Siegen 1995 (Vergessene Autoren der Moderne LXIV)

Auffälligkeit (2)

- Jacques Cardon

 

Vergleich

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Anders
Synonyme