wang   Je größer die Verzweiflung - um so näher ist man den Göttern. Die Götter wollen uns zwingen, dem Grandiosen immer näher zu kommen. und sie haben kein anderes Mittel zum Zwingen - als die Misere. Nur in der Misere wachsen die großen Hoffnungen und die großen Zukunftspläne. - Paul Scheerbart, Gesammelte Werke Bd. 9.  Bellheim 1994 (zuerst 1910)

 Zwang (logischer)  Ich war einmal ein mäßiger Trinker und kannte einen Mann, der übermäßig trank. Ich ging zu ihm.  ›Gewöhn dir doch das Trinken ab‹, sagte ich. ›Du wirst noch deine Gesundheit ruinieren!‹ ›Du trinkst doch auch‹, sagte er. ›Warum sollte ich es aufgeben?‹ ›Ja‹, sagte ich, ›aber ich weiß, wann ich aufhören muß.‹ Er wandte sich von mir ab. ›Du trinkst auf deine Weise‹, sagte er, ›laß mich auf meine Weise trinken. Hau ab!‹ Da sah ich ein, daß ich zu seinem Nutz und Frommen dem Trinken abschwören mußte. Seit jener Zeit habe ich keinen Tropfen mehr angerührt! - Lewis Carroll, Sylvie & Bruno. München 1986 (Goldmann 8552, zuerst 1889)

 

Machtmittel  Freiheit

 

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme