ölibat  Vorteile der Priesterehe:

1. Wenn vierzigtausend Pfarrer in Frankreich achtzigtausend Kinder hätten, so würden diese Kinder zweifellos besser erzogen als die anderen, der Staat würde dadurch Untertanen & anständige Menschen & die Kirche Gläubige gewinnen.

2. Da die Geistlichen aufgrund ihres Standes bessere Gatten wären als die anderen Männer, so würde es vierzigtausend glücklichere & tugendhaftere Frauen geben.

3. Es gibt kaum Männer, für die es nicht schwierig wäre, das Zölibat einzuhalten; daher kann es vorkommen, daß der Kirche ein großes Ärgernis durch einen Priester widerfährt, der gegen die Enthaltsamkeit verstößt, während andererseits der, welcher enthaltsam lebt, den anderen Christen keinen Nutzen bringt.

4. Ein Priester hätte vor Gott kaum ein geringeres Verdienst, wenn er die Fehler seiner Frau & seiner Kinder ertrüge, als wenn er den Anfechtungen des Fleisches widersteht.

5. Die Unannehmlichkeiten der Ehe nützen dem, der sie auf sich nimmt, aber die Schwierigkeiten des Zölibats nützen niemandem.

6. Der Pfarrer, der ein tugendhafter Familienvater wäre, würde der Welt tausendmal mehr nützen als derjenige, der das Zölibat ausübt.

7. Einige Geistliche, denen die Einhaltung des Zölibats sehr schwerfällt, würden auch dann nicht glauben, alles erfüllt zu haben, wenn sie sich in dieser Hinsicht nichts vorzuwerfen hätten.

8. Hunderttausend verheiratete Priester würden hunderttausend Familien gründen - was jährlich zehntausend Bewohner mehr bedeuten würde. Wenn man nur fünftausend zählte, so würde diese Rechnung in zweihundert Jahren immerhin noch eine Million Franzosen mehr ergeben. Daraus folgt, daß man ohne das Zölibat heute vier Millionen Katholiken mehr hätte, wenn man nur von Franz I. an zählt, & das würde eine beträchtliche Geldsumme bedeuten, wenn es, wie ein Engländer ausgerechnet hat, wahr ist, daß ein Mensch für den Staat mehr als neun Pfund Sterling wert ist.

9. Die Adelsgeschlechter würden in den Familien der Bischöfe Nachkommen finden, die ihre Lebensdauer verlängern würden.    - (enc)

 

Enthaltsamkeit Priester

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme