obb  Der Offizier drängte sich zwischen den langbeinigen Mars-Stelzvögeln die Laufplanke hinauf ins Schiff. Franco sah, wie er verschwand. Er wollte ihm gerade folgen, als er es plötzlich sah.

»Mein Gott!« Die Hände in die Seiten gestemmt, stand er da und starrte das Ding an. Peterson kam mit hochrotem Kopf den Pfad entlang und führte es an einem Strick.

»Ging nicht schneller, Captain«, sagte er und zerrte an dem Strick. Franco ging auf ihn zu.

»Was ist das denn?«

Das Tier blieb stehen; sein mächtiger, schlaffer Körper kam langsam zur Ruhe. Mit halbgeschlossenen Augen setzte es sich hin. Ein paar Fliegen summten um seine Flanke, und es schlug mit seinem Schwanz nach ihnen.

Da saß es, und für eine Weile schwiegen die Männer. »Das ist ein Wobb«, sagte Peterson schließlich. »Ich hab es von einem Eingeborenen bekommen, für fünfzig Cents. Er sagte, es sei ein sehr ungewöhnliches Tier. Genießt hier großen Respekt.«

»Das da?« Franco stieß gegen die mächtige, schräg abfallende Seite des Wobbs. »Das ist ein Schwein! Ein riesiges, dreckiges Schwein! «

»Ja, ein Schwein, Sir. Die Eingeborenen nennen es Wobb.«

»Ein riesiges Schwein. Muß an die vierhundert Pfund wiegen.« Franco packte ein Büschel borstiger Haare. Das Wobb japste. Seine kleinen, feuchten Augen öffneten sich. Dann zuckte sein großes Maul.

Eine Träne rollte die Wange des Wobbs herunter und platschte auf den Boden.

»Vielleicht ist es ja genießbar«, sagte Peterson verlegen. »Das werden wir schon noch herausfinden«, sagte Franco.

Das Wobb überlebte den Start und schlief tief und fest im Laderaum des Schiffs. Als sie sich draußen im Weltraum befanden und alles reibungslos lief, befahl Gaptain Franco Seinen Leuten, das Wobb heraufzuschaffen, damit er sich ein Urteil bilden könne, um was es sich bei diesem Tier genau handelte.

Grunzend und schnaufend quetschte sich das Wobb durch die Gänge.

»Komm schon«, ächzte Jones und zerrte am Strick. Das Wobb krümmte sich, scheuerte sich an den glatten Chromwänden die Haut ab. Es platzte in den Vorraum und sackte dort zu seinem Haufen zusammen. Die Männer sprangen auf.

»Du lieber Gott«, sagte French. »Was ist denn das?«

»Peterson sagt, ein Wobb«, sagte Jones. »Es gehört ihm.« Er versetzte dem Wobb einen Fußtritt. Das Wobb stand mühsam auf, es hechelte.

»Was hat es?« French trat näher. »Ist ihm schlecht?«

Sie beobachteten es. Das Wobb rollte traurig die Augen. Sein Blick glitt über die Männer.

»Ich glaube, es hat Durst«, sagte Peterson. Er ging, um etwas Wasser zu holen. French schüttelte den Kopf.

»Kein Wunder, daß wir beim Start solche Schwierigkeiten hatten. Ich mußte die ganze Ballastkalkulation neu durchgehen.«

Peterson kam mit dem Wasser zurück. Das Wobb begann dankbar zu schlürfen und bespritzte dabei die Männer.

Captain Franco erschien in der Tür.

»Dann wollen wir mal sehen.« Er ging zum Wobb und beäugte es kritisch. »Sie haben es für fünfzig Cents bekommen?«

»Ja, Sir«, sagte Peterson. »Es frißt fast alles. Ich hab es mit Getreide gefüttert, das mochte es. Und dann mit Kartoffeln und Brei und Essensresten und Milch. Es scheint gern zu fressen. Nach dem Fressen legt es sich hin und schläft.«

»So, so«, sagte Captain Franco. »Aber wie schmeckt es, das ist doch die Frage? Hat wohl kaum Sinn, es noch mehr zu mästen. Es kommt mir fett genug vor. Wo ist der Koch? Er soll herkommen. Ich will wissen —«

Das Wobb hörte auf zu schlabbern und blickte hoch.

»Captain«, sagte das Wobb. »Ich schlage wirklich vor, daß wir von anderen Dingen sprechen.«

Im Raum war es still.

»War da was?« fragte Franco. »Gerade eben?«

»Das Wobb, Sir«, sagte Peterson. »Es hat gesprochen.« Alle sahen das Tier an.

»Was hat es gesagt? Was hat es gesagt?«

Franco trat zum Wobb. Er ging einmal um es herum und betrachtete es von allen Seiten. Dann kam er wieder zurück und stellte sich zu den Männern.

»Wer weiß, vielleicht steckt ein Eingeborener da drin«, sagte er nachdenklich. »Vielleicht sollten wir es aufschneiden und nachsehen.«

»Du liebe Güte!« rief das Wobb. »Ist das das einzige, woran Sie und Ihresgleichen denken können, töten und aufschneiden? «

Franco ballte die Fäuste. »Kommen Sie da raus! Wer Sie auch sind, kommen Sie raus!«

Nichts rührte sich. Die Männer standen mit verdutzten Gesichtern beisammen und starrten das Wobb an. Das Wobb schlug mit dem Schwanz. Es rülpste.

»Bitte um Entschuldigung«, sagte das Wobb. - Philip K. Dick, Und jenseits - das Wobb. Sämtliche SF-Geschichten Band 1. Zürich 1998.

Schwein Zurückessen
Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe
Verwandte Begriffe
Synonyme