erdacht  Wenn im alten Israel ein Gatte seine Gattin verdächtigte, daß sie ihm untreu wurde, so begaben sich beide auf Grund des Argwohngesetzes vor den Priester, dem der Gatte für seine Frau einen Gerstenmehlkuchen ohne Oel, den Eifersuchtskuchen, übergab. Der Priester legte den Kuchen in die Hand der Frau und in seiner Hand eine Schale mit Bitterwasser haltend, sprach er folgendes zur Gattin:

»Wenn kein Mann bei dir geschlafen hat und wenn du dich nicht verunreinigt und beschmutzt hast, solange du in der Gewalt deines Mannes bist, soll dir dieser bittere Trank nicht schaden; wenn du aber, solange du in deines Mannes Gewalt bist, dich beschmutzt und verunreinigt hast und ein anderer als dein Gatte bei dir geschlafen hat, so überliefere dich der Ewige dem Fluche, dem du dich durch deinen Eid unterworfen hast, und dieses Wasser da, das die Verwünschungen in sich einschließt, soll, wenn es in deine Eingeweide tritt, deinen Leib platzen und deine Schenkel brechen lassen.« - Das Weib antwortet mit Amen, trank den bitteren Trank, während der Priester den Kuchen am Altar darbrachte. Wenn das Bitterwasser später seine Wirkung tat, war die Frau des Ehebruches überführt. - (erot)

Verdacht (2) Beide Türme des Worid Trade Centers (WTC) waren so konstruiert, dass sie selbst durch den frontalen Aufprall großer Flugzeuge nicht einstürzen konnten. Der offiziellen Darstellung zufolge soll es denn auch das vom Kerosin der Flugzeugtanks ausgelöste Feuer gewesen sein, welches das Stahlskelett der Türme verbog und zum Einsturz brachte. Ingenieure und Bauexperten wenden jedoch ein, dass Stahl erst bei rund 800 Grad seine Stabilität verliert. Kerosin verbrennt jedoch sehr schnell und mit maximal 375 Grad. Selbst durch andere Gegenstände im Innern der Türme, die Feuer gefangen hatten, wären solche Temperaturen nie erreicht worden.

Zudem kamen die Feuerwehrleute im Nordturm bis unmittelbar an den Brandherd heran, was bei extrem hoher Hitze nicht möglich gewesen wäre. Laut Funkverkehr fanden sie dort nur noch zwei aktive Brandherde vor, die sie glaubten, löschen zu können. Im Südturm dürfte das Feuer noch weniger gewütet haben - Fotos zeigen, dass sich das Kerosin beim Einschlag des Flugzeugs in einem riesigen Feuerball außerhalb des Turms entzündet. Dennoch stürzte der Südturm nach nur 53 Minuten ein, eine halbe Stunde vor dem viel früher getroffenen Nordturm. Seltsam auch, dass die beiden Türme nicht kippten, sondern wie bei einer kontrollierten Sprengung teleskopartig zusammenfielen. - Andreas Förster, Berliner Zeitung vom 5. September 20??

Detektiv Argwohn
Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe
Verwandte Begriffe
Paranoia
Synonyme