Stiefelnase   Allein und verlassen auf einem  Schragen der Quästur sitzend und die ganzen Spitzfindigkeiten der Kriminalpolizei über sich ergehen lassend (wie ihm schien), verschleierten sich ihm die Augen.

Sein arrnes Gesicht, armselige Visage eines Mannes, der nicht angeschaut werden will, mit dieser Stiefelnase in der Mitte, die keinen Augenblick davon abließ, die ganzen, unausgesprochenen Verdächtigungen seiner Frage-Plage-Geister aufzureizen, - dieses Gesicht schien dem Ingravallo wie ein stummer, verzweifelter Protest gegen die Unmenschlichkeit, die Grausamkeit jeglicher organisierten Inquisition.  - Carlo Emilio Gadda, Die gräßliche Bescherung in der Via Merulana. Darmstadt 1979

 

Stiefel Nase

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme