Schlafzimmer, eheliches

 

- Carlos und Jason Sanchez

Schlafzimmer, eheliches (2)

Schlafzimmer, eheliches (3)  Eugen ging zum Klosett, wobei er sich in der Tür irrte und in das eheliche Schlafzimmer hineinschaute, wo nur noch ein Bett stand. Das auf der linken Seite war verschwunden, als war es weggerissen oder zusammengeschlagen und abtransportiert worden, weil Wand und Teppichboden andieser Stelle wie zerkratzt oder verletzt, schäbig geworden oder abgewetzt aussahen. Und bald darauf verschwand der bemalte Bauernschrank, der aus Franz Baldaufs Familie stammte, ebenso wie das Becken voll Kies und Erde, aus dem eine Papyruspflanze hoch emporwuchs und den hinteren Teil des Raumes auf moderne Weise abtrennte. Jetzt war's bei Baldaufs kahl geworden.   - Hermann Lenz, Seltsamer Abschied. Frankfurt am Main 1990
 
 

Schlafzimmer Eheleben

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme