ückkehr     Als Beispiel wird  der Bericht eines gewissen W. Stainton Moses vom 25. Januar 1874 genannt. Dieser sitzt am frühen Nachmittag schreibend an seinem Tisch, entsinnt sich aber später nicht, mit dem Schreiben aufgehört zu haben. Er behauptet nachdrücklich, nicht eingeschlafen zu sein. Das erste, woran er sich erinnert, ist, daß er neben seinem Körper steht und seinen Körper anblickt. Sein Geistleib scheint sich vom Körper getrennt zu haben und ein unabhängiges Dasein zu führen. Während dieser Betrachtung wird ihm klar, daß der Prophet neben ihm steht. Diese Gestalt ist saphirblau gekleidet und trägt auf dem Haupt einen Kronreif mit hellem Stern in der Mitte über der Stirn. Dieser Prophet befielt ihm zu folgen. Er hat hierbei ganz seltsame Gefühle; denn er merkt, daß die Wand des Zimmers für ihn keine Schranke bildet. Die beiden gehen ungehindert ihren Weg, bis er plötzlich sieht, daß er sich mit seinem Begleiter inmitten einer wunderbar schönen Landschaft befindet. Er weiß nicht, wie er dahin gekommen ist, vielmehr scheint es ihm, als hätte er fast plötzlich die Umgebung der Erde mit einem außerirdischen Bereich vertauscht. Und er beschreibt nun diese prachtvolle Landschaft. Er stellt fest, daß mit außergewöhnlicher Leichtigkeit sein bloßer Wille ihn dahinträgt mit einer eigentümlich gleitenden Bewegung. Er findet in einer kleinen Hütte seine Großmutter - und zwar ganz so, wie er sich ihrer erinnert, nur in einem langen, reinen Gewand mit einem dunkelroten Gürtel und einem verklärten Gesicht. Doch er und der Prophet eilen weiter, aber was dann folgt, entschwindet seiner Erinnerung. Er entdeckt sich wieder am Schreibtisch.  - Hans-Jürg Braun, Das Jenseits - Die Vorstellungen der Menschheit über das Leben nach dem Tod. Frankfurt am Main 2000 (it 2616, zuerst 1996)

Rückkehr (2)  Don Juan war in dem Flugzeug kurz eingeschlafen. Als er erwachte, sah er, daß sämtliche Passagiere um ihn herum ebenfalls in Schlaf versunken waren, mit weit offenen Mündern. Wie so oft hatte er von seinem Schloß geträumt, in welchem bei seiner Rückkehr noch und noch fremde Eindringlinge wimmelten und sich, ohne auf Besitzer zu achten, lauthals breitmachten. Dabei besaß er weder ein Schloß noch auch nur ein Haus, und längst gab es nichts und niemanden zum Zurückkehren. - Peter Handke, Don Juan (erzählt von ihm selbst) Frankfurt am Main 2006 (st 3739, zuerst 2004)

Rückkehr (3)   Die Pferde sind in Amerika entstanden, und zwar in einer ununterbrochenen Linie, die sich über 60 Millionen Jahre erstreckt. In dieser Zeit wanderten mehrmals Seitenlinien nach Europa, und dort ordnete Huxley drei (und später vier) solcher getrennt eingewanderten Gruppen fälschlicherweise einer fortlaufenden Entwicklungslinie zu. Aber dann, zu Beginn der Menschheitsgeschichte in der westlichen Hemisphäre, starben die Pferde in Amerika aus, so daß die letzte nach Europa ausgewanderte Gruppe dann später zum Ausgangspunkt für die Wiederbesiedlung Amerikas durch Eroberung wurde. Huxleys Irrtum wurde zu Montezumas Verhängnis, denn ein Tier, das amerikanischer war als Babe Ruth oder der apple pie kehrte nach Hause zurück, um die bedeutendste Hochkultur zu zerstören, der es angehört hatte. - Stephen Jay Gould: Bravo, Brontosaurus. Die verschlungenen Wege der Naturgeschichte. Hamburg 1994

Rückkehr (4)  In den Annalen der Kreter lesen wir, daß die Manen, welche sie Katechamen nennen, in ihre Körper zurückzukehren, ihre verlassenen Weiber wieder zu besuchen und bei ihnen der sinnlichen Lust zu fröhnen pflegten; um dieses zu verhüten und damit sie ihre Weiber fernerhin nicht mehr belästigten, wurde gesetzlich verordnet, das Herz solcher Zurückkehrenden mit einem Nagel zu durchbohren und den ganzen Leichnam zu verbrennen.   - (nett)

Rückkehr (5)  Er hoffte angeschwemmtes gut nach dem von ihm beobachteten, sehr erwünschten schiffbruch vorzufinden. Es wäre nicht zum ersten mal gewesen, daß er einen wertvollen kästen oder ein gutgefülltes fäßchen aus dem wasser fischte. Aber anstatt auf dieses oder jenes zu stoßen, traf er einen zu tode erschöpften schiffbrüchigen an, der ihn in bewegten Worten bat, ihn nach einem halbwegs trockenen ort zu schaffen, einen arzt zu besorgen, er wolle ihm dafür auch anständig geld geben, er habe davon genug in einem gürtel um den leib.

Diese vertrauensvolle rede kostete Lowell das leben. Simon Pedersen, ein wegen seiner brutalität gefürchteter und deshalb außerhalb der menschlichen gesellschaft lebender stranddieb, drosch dem unglücklichen engländer so lange gegen den schädel, er schwang seinen krückstock wie ein holzfäller die axt, bis er gewiß war, einen entseelten leichnam vor sich zu haben. Dann schnallte er seinem opfer den gürtel ab, nahm das verborgene geld heraus und wandte sich zum fortgehen. Es waren nagelneue amerikanische golddollars. Da nun Tom Lowell auf so grausige weise sein leben gelassen hatte, griff die hand des außerordentlichen unglücksengels nach einer anderen maus; der bereits im weggehen begriffene Simon erblickte im schein seiner sturmlaterne die noch ziemlich neuwertigen stiefel des ermordeten. „Nein", fuhr es durch das lasterzerfressene gehirn des mörders, „dieses ausgezeichnete paar stiefel kann und darf ein rechtschaffener christenmensch nicht dem salzwasser überlassen — man ist doch kein hansnarr!"

Aber so sehr er sich mühte und abplackte, das nasse schuhwerk wollte nicht von den angeschwollenen fußen des toten. Da alles nichts nützte, ergriff Simon sein schweres klappmesser und trennte dem widerspenstigen leichnam die stiefel samt den beinen ab; diese würden schon herausfallen, dachte er, wenn er sie erst einmal eine weile in den kamin hinge.

Die stiefel mit den abgeschnittenen beinen baumelten im warmen kamin, und Simon lag in seinem lumpigen bett. Es war ein wenig über mitter-nacht, als es plötzlich an der türe der verlotterten hütte leise pochte. Simon, der wie alle gesetzlosen einen leichten schlaf hatte, fuhr auf, sprang aus dem bett und blinzelte durch ein guckloch, das in der türfüllung eingelassen war. Draußen stand im fahlen licht des mondes der steuermann der gesunkenen Anna Mathers oder, besser gesagt, er kniete an der schwelle jener räuberhöhle, es fehlten ihm ja die beine. - (flag)

Rückkehr (6)   Ich hatte einmal eine Blinddarmoperation, und der Arzt konnte mich nicht mit dem Chloroform einschläfern, was auch immer er versuchte. Er gab mir die größtmögliche Dosis, und ich war immer noch bei Bewußtsein. Ich fühlte den Schmerz, als sie mich aufschnitten, und ich hörte jedes Wort, das er zu den Schwestern sagte. Übrigens, mitten in der Operation fing ich plötzlich an, in die Luft zu fliegen. Ich blickte hinunter und sah meinen Körper, den Chirurgen, die Schwestern und alles andere. Das war das erste Mal, daß ich in die Astralsphäre aufstieg, und du kannst dir mein Entsetzen vorstellen, als ich meinen eigenen Körper dort liegen sah. Ich war ganz sicher, tot zu sein. Ganz plötzlich fing etwas in mir an zu zittern, ich kehrte in meinen Körper zurück, und ich fühlte den Schmerz wieder.  - Isaac Bashevis Singer: Gina Halbstark und die Seelenwanderung, nach: Tintenfaß 7, Zürich 1983

Rückkehr (7)  Der Weg durch die verschwommenen Abgründe würde furchtbar sein, denn der Walpurgis-Rhythmus würde dort vibrieren, und er würde schließlich doch noch das bisher verschwommene kosmische Pulsieren hören, vor dem er so tödliche Angst hatte. Sogar jetzt schon konnte er ein tiefes, unnatürliches Beben entdecken, dessen Rhythmus ihm nur allzu gut bekannt war. Zur Zeit des Hexensabbats stieg es immer an und drang zu den Welten durch, um die Eingeweihten zu den namenlosen Riten zu rufen. Den meisten der Gesänge des Hexensabbats lag dieser schwach wahrnehmbare pulsierende Rhythmus zugrunde, den kein irdisches Ohr in seiner ungedämpften, das All durchdringenden Lautstärke ertragen konnte. Gilman fragte sich auch, ob er seinen Instinkten zutrauen konnte, daß sie ihn in die richtige Gegend des Weltraums zurückbringen würden. Konnte er sicher sein, daß er nicht auf jenem grün erleuchteten Berg auf einem fernen Planeten landen würde, oder auf der mit Mosaikplatten ausgelegten Terrasse oberhalb der Stadt der spinnenarmigen Ungeheuer irgendwo jenseits der Galaxie, oder in den spiralenförmigen schwarzen Strudeln dieser entferntesten chaotischen Leere, in welcher der geistlose, dämonische Sultan Azathoth herrscht? - H. P. Lovecraft, Träume im Hexenhaus. In: H. P. L., Das Ding auf der Schwelle. Frankfurt am Main 1976 (st 357)

Rückkehr (8) Wenn man mit Junk aufhört, gibt man eine ganze Lebensweise auf. Ich habe immer wieder Junkies erlebt, die aufhörten und prompt zu Säufern wurden. Nach ein paar Jahren waren sie tot. Viele Ex-Junkies verüben Selbstmord. Warum hört ein Junkie aus eigenem Antrieb mit Junk auf? Die Frage wird sich nie beantworten lassen. Man kann sich die Nachteile und Qualen, die man mit Junk auf sich lädt, noch so sehr vor Augen halten - es gibt einem nie den nötigen emotionalen Anstoß, um damit aufuhören. Die Entscheidung zum Aufhören wird allein von den Zellen getroffen, und wenn sie einmal gefallen ist, kann man zu Junk auf Dauer genauso wenig zurückkehren wie man vorher ohne ihn auskommen konnte. Wenn man von Junk ins normale Leben zurückkehrt, sieht man alles mit anderen Augen - wie ein Mensch, der von einer langen Reise zurückkommt.  - (jun)

Rückkehr (9)  Ich kann den Gedanken nicht los werden, daß ich gestorben war, ehe ich geboren wurde, und durch den Tod wieder in jenen Zustand zurückkehre. Es ist ein Glück in mancher Rücksicht, daß diese Vorstellung nicht zur Deutlichkeit gebracht werden kann. Wenn auch der Mensch jenes Geheimnis der Natur erraten kann, so wäre es doch sehr gegen ihr Interesse, wenn er es beweisen könnte. Sterben und wieder lebendig werden mit Erinnerung seiner vorigen Existenz, nennen wir ohnmächtig gewesen sein; wieder erwachen mit andren Organen, die erst wieder gebildet werden müssen, heißt geboren werden. - Lichtenberg

Rückkehr (10)  Noch heutzutage trifft man bei den Norwegern und Lappen sehr häufig Personen, die sich volle drei Tage von ihrem Körper zu trennen imstande sind und zurückgekehrt aus fernen Gegenden vieles verkündigen. Es darf aber während dieser Zeit kein lebendes Tier über sie hinwegschreiten oder sie berühren, sonst sollen sie in ihren Körper nicht mehr zurückkehren können.  - (nett)

Rückkehr (11)
Reise
Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe
Verwandte Begriffe
Rückweg
Synonyme