osaunist  Einer war von einer Leidenschaft für die Posaune besessen. Seiner Ansicht nach wird die Posaune früher oder später alle anderen Instrumente verdrängen und ersetzen. Er ist der Prophet Jesaias der Posaune. Der Johannes der Trommel würde in der Wüste gespielt haben; dieser aber, um zu beweisen, daß die Posaune ungeheuer hoch über allen anderen Instrumenten steht, rühmt sich damit, daß er sie im Postwagen, im Eisenbahnzuge, auf dem Dampfschiff und selbst beim Schwimmen auf einem zwanzig Meter tiefen See gespielt habe. Nebst den Übungen, welche nötig sind, um das Posaunenblasen während des Schwimmens auf einem See zu erlernen, enthält seine Methode mehrere lustige Gelegenheitsstücke für Hochzeiten und Festmähler. Unter einem jener Meisterwerke liest man folgende Notiz: »Wenn dieses Stück bei einer Hochzeit gespielt wird, muß man bei dem mit X bezeichneten Takte einen Stoß Teller fallen lassen; dies bringt eine ausgezeichnete Wirkung hervor.«  - Hector Berlioz, Groteske Musikantengeschichten. Frankfurt am Main 1986 (it 859, zuerst 1859)

Posaunist (2)  Als Besucher hört man den Posaunisten schon unten im Flur; er tritt lebhaft herein und packt das Gespräch sogleich beim Schopf. Wenn er Widerspruch findet, macht er sich unter Grobheiten davon. Sein Groll hält jedoch nicht lange an; es ist dies ein Schauspiel, das sich alle halben Jahre wiederholt. Vielleicht enthüllten jene Ansichten, für die er sich das letztemal ereiferte, inzwischen sich bereits in ihrer vollen Windigkeit. Vergeblich wäre es indes, ihn darauf hinzuweisen, denn es fehlt ihm die geistige Scham, und damit die durchgehende Verantwortung.

Der Skrupulant dagegen schleicht sich leise ein, möglichst zur Stunde der Dämmerung. Oft fühlt man sich zunächst überrascht durch eine so feine und besondere Art, die Dinge zu sehen. Bald aber kommt gleich dem Pferdehuf die Mißbildung hervor; er setzt voraus, daß wir irgendeiner Ungereimtheit zustimmen. Findet er uns unzugänglich, so verabschiedet er sich mit spitzen Wendungen und läßt sich nicht wieder sehen. Dafür hört man von ihm und den Seinen, denn oft verfügen solche Geister über sektenbildende Kraft.

Solcher Art sind die beiden Abweichungen, mit denen man hauptsächlich in Berührung kommt. Sie gleichen den Konkav- und den Konvexspiegeln, von denen jeder das Bild in einem anderen Sinne verzerrt. Manchmal möchte es scheinen, als ob nichts seltener wäre als der gesunde, handfeste Verstand. - (ej2)

 

Orchester Posaune

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme