Morgenbad   Nachdem er sich ungestüm an ihrem Hals und ihren Brustwarzen gelabt hatte, wollte er schon zum nächsten Stadium wahnwitziger Ungeduld vordringen, aber sie bremste ihn mit dem Bemerken, zuallererst müsse sie ihr Morgenbad nehmen (dies, in der Tat, war eine neue Ada), und überdies erwartete sie, daß ihr Gepäck jetzt jeden Moment von den Tölpeln aus der Monaco-Hotelhalle heraufgebracht werde (sie hatte den falschen Eingang benutzt - indessen, Van hatte Cordulas ergebenen Portier bestochen, Ada die Treppen praktisch hinaufzutragen).

«Schnell, schnell», sagte Ada, «da, da, Ada wird in zwei Seks wieder aus dem Schaum steigen!» Aber der irre, beharrliche Van warf seinen Frotteemantel ab und folgte ihr ins Bad, wo sie sich gerade über die niedrige Wanne reckte, um beide Hahne anzudrehen, und sich dann beugte, um den Stöpsel an der bronzenen Kette einzusetzen; er wurde jedoch von selbst eingesogen, während er ihre liebliche Lyra stützte und gleich darauf an der samtweichen Wurzel war, ergriffen war, tief zwischen den vertrauten, unvergleichlichen, mohnrot-gesäumten Lippen war. Sie griff nach den Zwillingshahn-Kreuzen und erhöhte dadurch unabsichtlich das verständnisvolle Volumen des Wasser-plätscherns, und Van stieß ein langes Stöhnen der Erlösung hervor, und nun blickten ihre vier Augen wieder in den azurblauen Bach von Pinedale, und Lucette stieß mit einem flüchtigen Knöchelklopfen die Tür auf und hielt inne, mesmerisiert durch den Anblick von Vans haarigem Hinterteil und der gräßlichen Narbe quer über seine linke Seite.

Adas Hände stoppten das Wasser. In der ganzen Wohnung polterte Gepäck zu Boden.

«Ich gucke nicht», sagte Lucette idiotisch, «ich kam bloß wegen meiner Schachtel vorbei.»

«Bitte, gib ihnen Trinkgeld, Liebchen», rief Van, ein zwanghafter Trinkgeldgeber. «Und reich mir das Handtuch dort», fügte Ada hinzu, aber die Ancula hob Münzen auf, die sie in ihrer Hast hatte fallen lassen, und Ada erblickte nun ihrerseits Vans scharlachrote Leiter von Nähten - «o mein armer Liebling», rief sie und erlaubte ihm aus schierem Mitleid den Wiederholungs-Vollzug, den Lucettes Eintritt zu unterbrechen gedroht hatte.   - (ada)

Morgen Bad

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 

Unterbegriffe

VB

 

Synonyme