ann, nackter

 Nackter Mann, sich im Spiegel betrachtend

 - Albrecht Dürer

Mann, nackter (2)

- Odd Nerdrum

Mann, nackter (3)  An einem Morgen, um zehn Uhr, torkelte in die belebte Market Street ein Mann, der von der Spitze seines zerschundenen Schädels bis zu den Sohlen seiner blutverschmierten Füße völlig nackt war. Von Brust, Seite und Rücken hingen ihm bluttriefende Fleischfetzen herunter. Sein linker Arm war an zwei Stellen gebrochen. Er hatte eine schwere Kopfverletzung. Eine Stunde später starb er in der Unfallstation, noch immer den gleichen verlorenen abwesenden Ausdruck in den Augen und ohne mit irgend jemandem gesprochen zu haben.

Es war für die Polizei einfach, die Blutspur zurückzuver-folgen. Sie endete in einer roten Lache in einer Passage neben einem kleinen Hotel, direkt bei der Market Street. Im Hotel entdeckte die Polizei das Zimmer, aus dem der Mann auf die Straße gesprungen, gefallen oder gestoßen worden war. Das Bett war blutgetränkt. Auf ihm lagen zusammengedrehte und zerrissene Laken, die verknotet als , Fesseln benutzt worden waren. Man fand auch ein Handtuch, das als Knebel gedient hatte.

Aus alledem ging hervor, daß der nackte Mann geknebelt, festgebunden und mit dem Messer bearbeitet worden war. Das Fleisch war, laut Aussage der Ärzte, sorglich in Streifen geschnitten worden. Nachdem sich der Messerheld aus dem Staub gemacht hatte, war es dem nackten Mann gelungen, sich zu befreien, und er war, vermutlich halbverrückt vor Schmerzen, aus dem Fenster gesprungen oder gestürzt. Obwohl er sich beim Aufprall den Schädel und den Arm gebrochen hatte, konnte er sich noch anderthalb Block weit schleppen.

Die Hotelleitung gab an, daß der Mann seit zwei Tagen bei ihnen gewohnt hätte. Er hatte sich als H. F. Barrows im Register eingetragen. In seinem Zimmer fand die Polizei eine schwarze Reisetasche, die außer Wäsche, Rasierzeug und dergleichen eine Schachtel .j}8er Patronen enthielt, eine schwarze Gesichtsmaske, vier Nachschlüssel, ein kleines Brecheisen, mehrere Ampullen Morphium und eine Injektionsspritze. Außerdem stöberte die Polizei in dem Zimmer den Rest seiner Klamotten, einen .38er Revolver und zwei Flaschen Schnaps auf.  - Dashiell Hammett, Raubmord. Frankfurt am Main und Berlin 1968

 

Mann Nacktheit

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme