Mann, bestversehener   Man setzte in jener Zeit das Gerücht in die Welt, daß die Ehe mit Combalet nicht vollzogen worden sei; dies obgleich er als der bestversehene Mann bei Hofe galt und sich brüstete, der größte Weiberheld zu sein. Ich habe sogar gehört, daß er bei jener Verrichtung, als er außer sich vor Freude oder sonst etwas war, einen Kammerdiener gerufen hat, der Zeuge des Geschehens war. Ich habe auch noch gehört, daß ihr Gatte in keinem guten Einvernehmen mit ihr gelebt habe und sagte, sie habe etwas unter der Wäsche, das sehr abstoßend sei. Ich gebe das so weiter, wie man es mir berichtet hat.   - (tal)
 
 

Mann, bester

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme