Kunde, unerfahrener    »Mich interessiert nur, ob sie mich prügeln wollen, oder ob sie von mir geprügelt werden wollen. Weil natürlich der Tarif verschieden ist.«

»Na, und er?«

»Er...«

Die »Peitsche« ließ sich Zeit. Das grobe breite Gesicht verzog sich, als sie ihre Gedanken konzentrierte, zu einem knochigen Quadrat. »Nun, nachdem er sich ein bißchen getrocknet und wieder erholt hatte ... ich hatte ihm ein Gläschen angeboten ... apropos... ?« »Nein, danke«, lehnte der Kommissar ab. »Kurzum, ich zeigte ihm natürlich mein Instrumentarium.« Sie stand auf, um einen Cretonnevorhang aufzuziehen, hinter dem eine bedeutende Auswahl von geflochtenen Seilen und geknoteten Stricken sichtbar wurde, von Fuhrmannspeitschen und Reitgerten, von Ketten, Riemen und schwarzen Koppeln, von Schaftstiefeln, Stiefeletten und schwarzen Stulpenhandschuhen nach alter Musketierart, von Haken und Eisen von fragwürdiger Verwendung.

»Eine halbe Stunde stand er da und sah sich alles an, faßte es an und stellte Fragen, aber ohne sich zu etwas zu entschließen. Da habe ich gemerkt, daß er mich entweder nur fragte, um sich, Sie verstehen, durch meine Antworten in Fahrt zu bringen, oder weil er überhaupt keine Erfahrung hatte. Ich sage ihm also, hör mal, wenn es dir Spaß macht, kann man auch beides kombinieren, mit einem Aufschlag, wie sich versteht. Schändung und Bestrafung. Erst legst du mich in Ketten und nagelst mich hier an den Boden oder an die Wand oder wo du sonst willst und vergewaltigst mich. Dann fessele ich dich, schlage dich und tue dir weh und nehme dir dein Schuldgefühl, und du gehst zufrieden nach Hause. Schau, sage ich ihm, es ist ja eine ziemlich normale Angelegenheit, du mußt dir nur nicht einbilden, das sei etwas ganz und gar Ausgefallenes.«

Wie sie da vor ihrem Handwerkzeug stand, die Hände in die robusten Hüften gestemmt, und in einem Ton der Rechtfertigung und Anpreisung sprach, hatte sie etwas von einer Obsthökerin, die an ihrem Marktstand die Qualität ihrer Orangen verteidigt, »Und er?«

»Ja, ihm blieb ein bißchen die Spucke weg. Aber, fragt er mich, wenn einer normal ist? In welchem Sinne normal? Und ich erkläre ihm, daß ich manche und ganz verschiedenartige Kunden habe, die derartiges von mir verlangen, und, ohne mich rühmen zu wollen, alles Leute von einer gewissen... Studierte, Rechtsanwälte, Geschäftsleute, leitende Angestellte... Und da fährt er hoch und fragt: Auch von Fiat? Und ich antworte, so aus Spaß, ja, genau wie du, denn ich konnte ja selbstverständlich nicht wissen, ob er bei der Fiat ist. Außerdem, bedenken Sie bitte, mein Grundsatz war immer, daß die Geschäfte meiner Kunden mich nichts -«

»Selbstverständlich«, sagte der Kommissar. »Und dann?« »Dann - nichts«, sagte die Frau. »Er hatte sich abreagiert.«

»Er hat nicht...?«

»Nicht im geringsten. Absolut null. Einen Augenblick habe ich versucht, ihn ein bißchen aufzupulvern, denn er hatte ja bezahlt, und ich stehle niemand gern sein Geld, ich will nicht, daß die Leute hinterher erzählen, die >Peitsche< -«

»Ganz recht«, sagte der Kommissar.

»Denn, wissen Sie, meine Kunden sind manchmal... Kurz, ich habe ihm gesagt, ich kann mich auch als Unterwassersportler kostümieren, ich kann mich als Mann verkleiden, als deutscher Oberst und als Nonne und, wenn er wollte, ihm eines meiner Tonbänder vorspielen -«

»Tonbänder?«

»Bitte, sich anzuhören!« sagte die Frau.

Im nächsten Augenblick zog sie ein batteriebetriebenes Tonbandgerät hinter dem Vorhang hervor, schaltete es ein, und der Caravan hallte wider von keuchenden, seufzenden Geräuschen, zweideutigem Gebrüll und Geheul, herzzerreißendem Stöhnen, unterbrochen durch Zischen und lautes Peitschenknallen.

»Ja, so!« keuchte atemlos eine Männerstimme.  »Bestrafe mich!... Züchtige mich!... Vernichte mich!« »Sehr anregend«, stellte der Kommissar fest.

»Nicht wahr?« sagte die »Peitsche« und stellte das Gerät ab. »Doch er -nichts. Er war vollkommen fertig, nein, sagt er mir, wenn es ernst wird, in der Praxis, nein, das ist mein Fluch, und gute Nacht...«   - Fruttero & Lucentini, Wie weit ist die Nacht. München 1989

Kunde Unerfahrenheit

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 

Unterbegriffe

VB

 

Synonyme