nochenfraß

  der knochenfraß das ist ein tier
das hat keinen schönen pelz o nein
das hat keinen schönen pelz ..

  es kriecht auf seinen vieren lang aus
einer frühlingsnacht in dich o ja
es kriecht auf allen vieren ..

  so will ich zum herrn dokter gehn
der ist ein guter säger säger säger
der ist ein guter knochenfraßjäger

  o säg mir ab den knochenfraß
o bitte mit deinem verchromten sägelein ..
o bitte säg ihn ab ..!

  ich muß zuerst mit dem hörrohr dran
so wahr ich unsre sitte lieber mann . .
so wahr ich unsre wahre sitte ..!

  was hörst du hinter meinem fleisch?
was singt durch den tiefroten kreislauf
das ist gewiß kein vögelein . .

  ich horche wie es knirscht und pirscht
ich hör den unbepelzten fraß fraß fraß
in seiner knisternden fäulnis . .

  und einer der gern deine knochen frißt
der frißt sie dir ungekocht sogar
der frißt sie ungekocht. .

3. i. 55

 

  - (artm)

Fabeltiere Krankheit, physische Fressen
Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe
Verwandte Begriffe
Synonyme