ygiene, heiligmäßige   Wegen seiner Heiligkeit hatte Jakobus auch, den Beinamen »der Gerechte«. Wein und geistige Getränke rührte er nicht an, er aß nie Fleisch, außer dem Osterlamm, wie es Vorschrift war. Kein Schermesser kam je an sein Haupt. Auch salbte er sich nicht mit Öl und badete nie. Und er trug nichts am Leib als ein grobes Leinengewand. Da er sich so oft zum Gebet niederwarf, wurden seine Knie so hart wie seine Fersen.  - Albert Christian Sellner, Immerwährender Heiligenkalender. Frankfurt am Main 1993
 
 

Hygiene

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme