Geschichten, alte  Und sie erzählen, meine Kameraden.

»Ich bin dem Mann der Trambahnen begegnet: er trägt ein Köfferchen in der Hand. Auf einmal ist da jemand auf der Plattform, dessen Gesicht dunkel wird, dessen Lippen sich zusammenpressen. Die holperige Fahrt bewegt das Köfferchen hin und her. Der Mann der Trambahnen mit seinen gleichgültigen Augen und seiner undurchdringlichen Häßlichkeit steigt plötzlich an einer Bedarfshaltestelle aus. Er nimmt eine andere Trambahn. So durchfurcht er den ganzen Tag die Hauptstadt. Eine merkwürdige Existenz!«

Solche Anekdoten gibt es haufenweise. Alfred erzählt vom Katzentöter des Pont-Neuf, der übrigens ein Freund von mir ist. Nun, auch die haben nichts Neues erfunden. Ich verlasse sie.

Aber die Hand des Dämons hat sich auf meine Hand gelegt: »Was geben Sie mir, wenn ich Ihnen nur eine einzige neue Sache zeige?« - »Wenn Sie der Dämon sind, werden Sie mit nichts etwas anzufangen wissen außer mit meiner Seele, und meine Seele, die haben Sie schon, wenn Sie der Dämon sind.« — »Wollen Sie, Monsieur, mir den Gefallen erweisen, nicht über Ihre Seele zu scherzen? Ich verlange von Ihnen heute nacht nur Ihren Körper.« Nun gut, was riskiere ich schon? - (lib)

 

Geschichten

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme