Geschäftssprache  Tito nahm das Telegramm.

«Lies es laut.»

Tito las: «Barbamus Falabios Tagiko Ramungo Bombay 200000 Vigaros Wolff.»

Und er fragte: «Ist das Esperanto?»

«Nein. Du kennst nicht das Lexikon der telegrafischen Abkürzungen; das ist ein im Handel gebräuchliches Buch. Der Absender des Telegramms ist ein reicher Teppichhändler in Bombay, namens Wolff. Und dieses Barbamus Falabios usw. will besagen, wenn ich sofort zu ihm käme (Falabios heißt, ich habe das dringende Bedürfnis), würde er meine Ramungo, das ist meine kostbare und anmutige Ware, mit zweihunderttausend Francs, zuzüglich der Hin- und Rückreise, bezahlen.»

«Und was hast du ihm geantwortet?»

«Daß die Ramungo sich aus dem Geschäft zurückzieht. Der Ärmste, es wird ihm sehr nahegehen, denn er liebt mich; aber ich kann ihn nicht mehr ertragen, weder ihn noch die anderen Männer. »  - Pitigrilli, Kokain. Reinbek bei Hamburg 1988 (rororo 12225, zuerst 1922)

Fachsprache Geschäft

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 

Unterbegriffe

VB

 

Synonyme