änseschmalz  Das Gänseschmalz zeigt sich in feinen Gläsern, die jeweils, wie ein handgeschriebenes Etikett besagt, »zwei Gliedmaßen einer Mastgans (ein Bein, einen Flügel), Gänseschmalz, Salz und Pfeffer, 1500 Gramm Nettogewicht« enthalten. Im dichten und weichen Schimmern, das die Gläser erfüllt, dämpft sich das Kreischen der Welt: Ein brauner Schatten steigt auf und läßt wie im Dunst der Erinnerung die getrennten Glieder der Gans durchscheinen, ertrunken im eigenen Fett. - (calv)

 

 

Gans Tiere, essbare

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme