rühlingsgefühle    Der Mai, der Juni. Jetzt lose Kleider, Farben, raschere Beweglichkeit. Man sieht, die Menschen haben noch etwas anderes als Köpfe, Denkerstirnen, ärgerliche Münder. Sie tragen weiter unten allerlei mit sich herum; das bewegt sie, macht sie munter, sie freuen sich damit. Die Natur ist besser als ein Leierkasten. Sie schwirren an der warmen Luft umeinander. Die Geschäfte liefern ihnen dazu die feinen Schuhe, die durchbrochenen Strümpfe, die bunten Schlipse, man schwingt Stöcke, bläst Zigarettenrauch von sich. Siehe da, die Geschäfte haben doch einen Sinn. Man sieht, wofür sie da sind. Welche Drolerie: die trockene, düstere, festliche Reihe der Fabriken, Industrien, Warenhäuser, alles was dahinter steckt, Einfuhrverbot, Zollgesetze, Blockade, wodurch das ins Leben und Zappeln gebracht wird. Wodurch! Die Sonne brütet sie alle aus, Männchen, Weibchen, Dirnchen. Ja Dirnchen. Wir winden dir den Jungfernkranz aus lauter Gonokokken. O Liebe, Allsieger im Kampf. - (poot)

Frühlingsgefühle (2)

Murz

Freulinck, Freulinck wördz um Murzn,
Mannen such op Vaibur sturzzn.
Drutzdeim störrze ück müch nurr
op demm Gastn Püllzonurr.
Drünck demm löör, füll op demm Rüggn,
— Vaibur sulln such salbzt zarfüggn.

- (ko)

Frühlingsgefühle (3)

Frühlingsgefühle

- (tomk)

Frühlingsgefühle (4)   Und die Lerche hat den Himmel blau gemacht. Der Himmel sprang die Freude hoch. Im Walde der Kuckuck schrie. Nun wollte der Mittag uns grüßen. Lau wehte sie her vom Lenz: die Freude, und aus allen Ecken sprossen die Blumen.

Ich sah Jacques Liberras graugrünen Penis ragen aus silbergetriebenem Haar mit gegossenen Muscheln und Eidechsen, die sich in meinen Strahlen erwärmten. Und auch noch sah ich jene Rosette mit Ranken und Edelsteinen, in welcher der Phallus des Monsters des Meisters Montaigne, nämlich des Gascogners, steckte. Und hell mußte ich lachen, als ich heruntersah und schaute den silbernen Ausguß des Jacques Liberra, der mit einem Hundekopf endigt, zur Freude des Heinz von Stein, und ich sah, wie Jacques, der rückwärts Durchbohrte, masturbierte und sein Same aus den Sternen herniederschoß auf die Terra Nova, was über ihr den Regenbogen kreativer als gewöhnlich wölbte und deshalb besonders hoch. Und als der Gascogner und der Poppes in dem Gestirn, das sie beide geworden waren im Geistumdrehen, sich ganz bewußt wurden, wie hell mir zwischen ihnen die Freude geworden war: drückte ich ihre zwei Köpfe mit meinen kleinen Mädchenarmen zueinander, bis ihre Lippen sich trafen. Geflüstert habe ich ihnen, wie wenig ich sowohl mit ihnen als auch mit mir im höchsten Augenblick rechnete.  - Paul Wühr, Das falsche Buch. Frankfurt am Main 1985

 

Frühling Gefühl

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme