Frauenraub   Sogar auf die große Insel Lesbos führte Achilleus Raubzüge und brachte kunstfertige Frauen als Beute mit. Fast alle schenkte er dem Agamemnon. Für sich behielt er die schöne Diomedea, die nur die zweite Stelle behaupten konnte nach Briseis, der Tochter des Briseus. Dieser hieß so, wie mit Beinamen Dionysos selbst auf Lesbos und wohl auch in Mysien, wo Briseus sein Priestertum innehatte. Briseis glich der goldenen Aphrodite, Achüleus hatte sie im mysischen Lyrnessos erbeutet, in der Stadt des Mynes, ihres Mannes, den er samt ihren drei Brüdern im Kampf erschlug. Sie hätte ihn gern als Ehefrau nach Phthia begleitet.

Auf dem gleichen Raubzug, bei der Eroberung der festen Stadt Thebe unter dem bewaldeten Plakos, fiel Chryseis, die Tochter des Chryses, in die Hand der Griechen. In diesem Thebe war Eetion zu Hause, der Vater der Andromache, der Gattin des Hektor mit dem Amazonennamen, die »von der rnännerbekämpfenden Schlacht«. Eetion wurde von Achilleus im Kampf getötet und mit heroischen Ehren bestattet. Es fielen auch die sieben Brüder der Andromache, alle am selben Tag, von der Hand des Achilleus. Andromaches Mutter, die als Königin in Thebe herrschte, wurde seine Gefangene, doch er entließ sie gegen Lösegeld. Die Tochter des Chryses, des Apollonpriesters von Chryse, wurde bei der Verteilung der Beute dem Agamemnon zugesprochen. Sie war die einzige, die als Kebse sich mit Briseis messen konnte. Umsonst kam nachher Chryses - da es wohl Zeit brauchte, bis er auf der entlegenen Insel die Nachricht von der Gefangennahme seiner Tochter erhielt - in priesterlicher Tracht zum König, um sie gegen großes Lösegeld zurückzuerbitten. Man weiß schon, daß Agamemnon nicht derjenige war, der sich von einer Frau leicht trennen konnte. Er wies den Priester grob zurück, und so brach der Zorn des Gottes - wie von Chryse, der unheilvollen Insel her - auf das Heer der Griechen los.

Seine Pfeile schickten vom silbernen Bogen die Seuche zuerst auf die Maultiere und Hunde der Griechen, dann auf diese selbst.  - (kere)

Frauenwahl Raub

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 

Unterbegriffe

VB

 

Synonyme