Enststörung  Ihre Tätigkeit war offiziell die einer Stopferin, Maschenaufheberin, Strumpfwirkerin, Färberin, Händlerin mit gewissen Waren, Gichtheilerin mit Hilfe eines Kräutergeheimnisses, patentierten handleserischen und kartenlegerischen Wahrsagerin mit Wein- und Schnapslizenz an den Due Santi, und die einer orientalischen Magierin mit Diplom erster Klasse: im Kneipenlaboratorium, wo die Fuhrleute der Via Appia sich ein Gläschen lang aufhielten, bei den Due Santi, wie gesagt. Sie wurde aufgesucht in Sachen Austreibungen, Einleiten oder Brechen von Liebeszaubern, Verjagen des bösen Blicks, mittels Schutzhäubchen, bei Säuglingen, bei blöden Kindern, und überhaupt für alle möglichen Beschwörungen: außerdem zur Kopfwäsche, um die Läuse wegzubringen, und wenn einem Mädchen die Regel ausblieb, oder wegen Nervenzuständen und anderen Störungen, von denen es ja genug gibt, das weiß man ja.    - Carlo Emilio Gadda, Die gräßliche Bescherung in der Via Merulana. Darmstadt 1979
 
 

Störung

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Reparatur
Synonyme