ntenatem   Kinder, die an Soor und anderen Pilzerkrankungen in Mund und Hals leiden, können dadurch geheilt werden, daß man in ihren Mund eine Zeitlang den Schnabel einer Ente oder Gans steckt. Der kalte Atem des Federviehs wird von dem Kind aufgenommen, und die Beschwerden verschwinden. - (wesch)
 
Ente Heilkunst Atmen
  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe
Verwandte Begriffe
Synonyme