uplizität Doppelter Prinz. Janus und Janus-Tempel, der doppelte Adler. Doppelte Dukaten und Louisd‘or. Es ist keine Folge, daß ein doppelter König mehr wert ist, als ein einfacher. Alles Doppelte muß hervorgesucht werden. Verteidigung wegen Leib und Seele, der Mensch sei eigentlich ein doppelter Prinz (wobei nicht bedacht wurde, daß ein solcher doppelter Prinz wie Ihre Majestät eigentlich ein vierfacher wäre). Die heilige 3einigkeit darf wohl nicht hereingebracht werden. Das doppelte Buchhalten, ja alles Doppelte aufzusuchen. Duplizität.   - (licht)

Duplizität (2) Im Spital zu Kattowitz lagen 1915 zwei Soldaten, beide 19 Jahre alt, beide an schwerer Lungenentzündung erkrankt, beide aus Schlesien, beide freiwillige Fuhrleute, beide heißen FRANZ RICHTER. Der eine liegt im Sterben, aber irrtümlich werden die Angehörigen des anderen hiervon verständigt; sie eilen an sein Totenbett, jedoch die Ähnlichkeit der Namensvettern ist eine so große, daß der dort in Agonie liegende RICHTER nicht als Fremder erkannt wird. Lange nach dem Begräbnis meldet sich eines Tages der richtige RICHTER bei den Seinen als Rekonvaleszent.  - Paul Kammerer, Das Gesetz der Serie. Eine Lehre von den Wiederholungen im Leben und im Weltgeschehen. Stuttgart und Berlin 1919

Zwei
Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe
Verwandte Begriffe
Verdoppelung
Synonyme