unstkreis   Der unermeßliche Äther im Raum unseres Weltsystems, ist das Element der Geister, in dem sie auch leben und weben. Besonders ist der Dunstkreis um unsere Erde bis in den Mittelpunkt derselben, und vorzüglich die Nacht, der Auffenthalt der gefallenen Engel, und solcher Menschenseelen, die unbekehrt sterben. Diesen ganzen Raum nennt die Bibel Scheol und Hades, das ist Todenbehälter. - (still)

Dunstkreis (2) Als ich  den Blick vom Bild im Pfuhl zum Hause selbst erhob, begann eine ungewöhnliche Einbildung in mir zu kellerkeimen  — eine wahrlich so lachhafte Einbildung, daß ich sie überhaupt nur zum Zeugnis der Zwanghaftigkeit hierher setze, mit der diese Sinneseindrücke mich beklemmten. Hatte ich meine Fantasie doch tatsächlich derart übersteigert, daß ich allen Ernstes zu glauben anfing, um das ganze Haus & seine unmittelbare Umgebung herum, lagere eine sonderliche & nur ihm eigene Atmosfäre - ein Dunstkreis, gänzlich unverwandt der Himmelsluft; wohl aber den Baumleichen entquollen, und dem Mauergrau, und der schweigsamen Lache - ein pesthaftes & mystisches Gedämpf, trüb, schlaffhaft, kaum erkennbar & bleifarben. - E. A. Poe, Der Fall des Hauses Ascher. In: E.A.P., Werke Bd. 1. Olten u. Freiburg i.Br. 1966 (Übs. Arno Schmidt, zuerst 1839)

 

Dunst

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme