etektiv, wissenschaftlicher  »Ja, ich habe einige Untersuchungen verbrochen. Alle über technische Dinge. Hier zum Beispiel ist eine ›Über die Unterscheidung verschiedener Tabaksorten nach ihrer Asche‹. Ich habe darin einhundertvierzig Arten von Zigarren, Zigaretten und Tabaksorten für Pfeifen aufgezählt und die Unterschiede der Asche mit Farbtafeln illustriert. Dieser Punkt nimmt an Bedeutung bei Gerichtsverhandlungen ständig zu und gibt einem manchmal das letzte Glied in der Kette der Beweisführung an die Hand. Wenn du zum Beispiel mit Bestimmtheit sagen kannst, daß ein Mord durch einen Menschen verübt worden ist, der eine indische Lunkah rauchte, so begrenzt dies natürlich das Feld, auf dem du deine Nachforschungen anstellst, ganz ungemein. Für das geschulte Auge ist der Unterschied etwa zwischen der schwarzen Asche einer Trichinopoly und dem Staub jener hellen Damenzigarette, die man ›Vogelauge‹ nennt, so deutlich wie der zwischen einem Kohlkopf und einer Kartoffel

»Du hast einen genialen Blick für Kleinigkeiten«, bemerkte ich.

»Weil ich ihre Bedeutung richtig einschätze«, erwiderte er. »Hier hast du meine Abhandlung über Fußspuren, mit einigen Anmerkungen über den Gebrauch von Gips zur Erhaltung der Eindrücke. Und hier, sieh, das ist wirklich ein merkwürdiges Schriftchen, über den Einfluß des Berufs auf die Handform, mit graphischen Darstellungen der Hände von Schlächtern, Seeleuten, Korkschneidern, Komponisten, Webern und Diamantenschleifern.«  - Sir Arthur Conan Doyle, Im Zeichen der Vier. Berlin u.a. 1972 (Ullstein-Tb. 2744)

 

Detektiv

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Werke, gesammelte
Synonyme