heshire-Katze Im Englischen gibt es die Redewendung »grin like a Cheshire cat« (grinsen wie eine Katze aus Cheshire).
Hierfür wurden verschiedene Erklärungen vorgeschlagen. Eine, daß in Cheshire Käse in der Form grinsender Katzenköpfe verkauft wurde. Eine andere, daß Cheshire eine Pfalzgrafschaft oder ein Earldom ist, und daß dieser adlige Vorzug die überschwengliche Freude der Katzen verursachte. Eine weitere Erklärung behauptet, zur Zeit Richards des Dritten habe es einen Jagdhüter namens Caterling gegeben, der wild zu grinsen pflegte, wenn er sich mit Wilderern herumschlug. In dem träumerischen Roman Alice in Wonderland, der 1865 veröffentlicht wurde, begabte Lewis Carroll die Katze von Cheshire mit der Fähigkeit, langsam zu verschwinden, bis nichts anderes als das Grinsen übrigblieb, ohne Zähne und ohne Mund.

Grinsekatze

Sir John Tenniel und N.N., nach: Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Von den Katzen von Kilkenny erzählt man, daß sie untereinander fürchterliche Kämpfe austrugen und einander verschlangen, bis nur die Schwänze übrigblieben. Diese Geschichte stammt aus dem 18. Jahrhundert. - (bo)

Rätsel Katze Grinsen Verschwinden
Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

 

VB
Verrückt
Synonyme