lecken

  - N. N.

Blecken (indisch (1))

aus: Günter Grass,  Zunge zeigen ...

 - Günter Grass, Zunge zeigen. Darmstadt 1988

Blecken (3)

"Der Vampir"

"Der Vampir"

 - Charles Meryon 1853, nach: Wieland Schmied, Zweihundert Jahre phantastische Malerei. München 1980

Blecken (4)

Bleckender Mönch, Chorgestühl St. Gereon in Köln

-  dtv-Lexikon Bd. 10, 1972

Blecken (5)   Mit den Zügen des Hypnotisierten  ging eine auffällige Veränderung vor sich. Langsam rollten die Augen auf, wobei die Pupillen nach aufwärts verschwanden; die Haut nahm allgemein eine leichenhafte Färbung an, ähnlich nicht so sehr dem Pergamen als weißem Papiere; und die kreisrunden Flecke, welche sich bis hierher hektisch grell auf dem Mittelpunkte einer jeden Wange abgezeichnet hatten, erloschen mit einem Male. Ich gebrauche diesen Ausdruck, weil die Plötzlichkeit, mit der sie verschwanden, mich an nichts so sehr erinnerte als an eine Kerze, welche durch ein Pusten des Atems ausgeht. Gleichzeitig kroch die Oberlippe von den Zähnen, die sie zuvor vollkommen bedeckt hatte; derweil der Unterkiefer mit hörbarem Ruck herabfiel, so daß der Mund nun weit offen stand und dem Blick in vollem Maße die geschwollene und schwarz angelaufene Zunge preisgab. - Edgar Allan Poe, Die Tatsachen im Fall Valdemar, in (poe)

Blecken (japanisch)  

- Yoshitoshi, nach Wikimedia

Blecken (7, indisch (2))

Blecken  (8, hysterisch)

- E. Esquirol

Blecken  (9)

- Maurice Sendak, Illustr. zu I. B. Singer, Zlateh the Goat (1966)

Blecken  (10)   Ein ungestaltes Ding, an welchem man mit vieler Mühe eine Ähnlichkeit mit einem Menschenkopfe entdecken konnte, war mit ein Paar Augen von Perlmutter und mit einer langen Zunge versehen, die aus dem Rachen heraus hieng; diese Zierrath machte das äußerste Ende des Canot-Vordertheils aus. Dergleichen Figuren bringen sie zur Verzierung überall an, vornemlich an solchen Gerätschaften, die sich auf Krieg und Waffenrüstung beziehen. Vermuthüch hat die hier zu Lande durchgehcnds übliche Gewohnheit, den Feind durch Ausstreckung der Zunge zu schimpfen und auszufordern, zu so häufiger Abbildung solcher Fratzengesichter Gelegenheit gegeben. Man siehet dergleichen nicht nur am Vordertheil ihrer Kriegs-Canots und an den Griffen ihrer Streit-Äxte, sondern sie tragen solche auch an einer Schnur um den Hals auf der Brust hängend; ja sie schnitzen sie sogar auf die Schöpf-Schaufeln und an die Ruder, womit sie ihre Canots fortarbeiten.   - (for)

Blecken  (11)  

Blecken  (12)

- Milo Manara

Blecken  (13)

Blecken  (14)

- Georges Pichard

Blecken  (15)

- Kristamas Klouch

Blecken  (16)

- Riccardo Sabatini

Blecken  (17)

- Georges Pichard

Blecken  (18)

- Matt Rota

Blecken  (19)

- Milo Manara

Blecken  (20)

- N. N.

Blecken  (21)

- N. N.

Blecken  (22)

- Hieronymus Bosch (aus: Versuchung des Hl. Antonius)

Blecken  (23)
Lachen Zunge
Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe
?
VB
Synonyme

Zunge