eschwingtheit   Die Luft war mild nach der Grabeskälte, die in der Kirche geherrscht hatte. Trelkovsky lachte vor sich hin, so beschwingt fühlte er sich auf einmal. »Immerhin bin ich noch nicht tot, und bis dahin wird die Wissenschaft sicher Fortschritte gemacht haben, die mir erlauben, zweihundert Jahre alt zu werden.«

Er hatte Blähungen. Er amüsierte sich wie ein Kind, bei jedem Schritt zu pupsen. Verstohlen beobachtete er die Passanten, die in seiner Kiellinie gingen. Doch ein älterer und wohlgekleideter Herr blickte ihn naserümpfend streng an, was ihn verwirrt erröten ließ.   - Roland Topor, Der Mieter. Zürich 1976 (detebe 20358, zuerst 1964)

 

Leichtigkeit

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme