erlinerin   Meist ist sie blond, mit blaugrauen Augen, die manchmal ins Gelbe und Grünliche spielen. Die 'gängige' Größe der Berliner Konfektion ist 42, der sogenannte 'Gelbstern', das sind die Maße der Venus von Milo. Später wird die Berlinerin 'madamig', dann braucht sie die Größe 44 und 46. Die Wandlung von 42 zu 46 ist leider immer noch typisch für die deutsche Frau; dennoch stellt die Berlinerin keinen Querschnitt durch das weibliche Deutschland dar. In ihrer nächsten Nähe wuchs beispielshalber die Potsdamerin, eine Mischung aus Gärtnerstochter und Hofdame, durchaus aristokratisches Gewächs, schlank, beinahe auf raffinierte Weise mager, mit schmalem Gesicht, pikanter Nase und wundervoll gepflegtem, blondem oder schwarzem Haar, den langen Hals ehemals in einen hohen Kragen aus Spitze gehüllt, Fischbeinstäbe im Kragen - ein von innen erleuchteter Eisblock.  - Walter Kiaulehn, Berlin. Schicksal einer Weltstadt. München 1981 (dtv 1648, zuerst 1958)

Berlinerin (2)    Felice Bauer war allen Beschreibungen zufolge eine echte Berlinerin, von der es heißt, sie sei nicht amüsant:

Nach der geschilderten Anlage kann sie es kaum sein. Denn mit dem Verstand allein, und sei er noch so diszipliniert, kann sie den Mangel an glücklicher Harmlosigkeit und Heiterkeit doch nicht gut machen, und etwas von Anstrengung und Spannung fließt in die Konversation mit ihr leicht ein. Trotz ihrer angeborenen Schlagfertigkeit. Sie ist nämlich im tiefsten Innern nicht nur unsicher und (man lache nicht) schüchtern, sondern auch ernst und schweigsam, und die Lebhaftigkeit, die sie trotzdem zeigt, ist eine angenommene Schutzfärbung, ist Mimikry. Echt ist sie nur im witzigen und mehr oder weniger gutmütigen Spott. Darin liegt die Stärke der Berliner Konversation. Wo Überstiegenheit oder Ungeschicklichkeit oder sonst ein für Satire dankbar geeigneter Stoff sich wittern läßt, da erwachen die Zungen unserer Damen sofort zu spitzer Flinkheit.

 - Berlin und die Berliner (1905), nach: Hans-Gerd Koch, Kafka in Berlin. Berlin 2008
 
 

Dame Berliner

 

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme