ugen, rote  Früher war sie eine schöne, tiefschwarze Frau gewesen, mit weichen, runden Zügen in einem breiten, flachen Gesicht und einer Figur, die Visionen von heißem Sex und schwarzer Ekstase hervorrief. Doch ihre Figur war wie ihr Gesicht von Lasterhaftigkeit und Hunger zerstört, und jetzt war sie nichts als eine magere, knochige alte Frau mit versengten roten Haaren und stumpfen Zügen, die von einer Stanzmaschine geprägt zu sein schienen. Nur ihre Augen waren lebendig: Sie waren rot, böse, ohne Hoffnung und voller Trotz.   - Chester Himes, Plan B. Berlin 1994 (Alexander Verlag, zuerst 1993)

Augen, rote  (2)

Man Ray: Imaginäres Sade-Porträt

- Man Ray

Augen, rote  (3)

Augen, rote  (4)

- Brigitte Helm

Augen, rote  (5)

- Roland Topor

Augen, rote  (6)

- Milo Manara

Augen, rote  (7)

Vampirtintenfisch

Carl Chun: "Vampyroteuthis infernalis"

- Wikipedia

Augen, rote  (8)

- Apollonia Saintclair

Augen, rote  (9)
 

Auge

 

  Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 
Unterbegriffe

 

Verwandte Begriffe
Synonyme