Amerikaner, typische    Ma Duncan hält sich mit fünfundfünfzig gerade und sicher auf den Füßen wie eine Indianerin; groß und schlank und dunkel wie eine Zigeunerin, mit dem Hang einer Zigeunerin zum Aufenthalt im Freien. Die Nachbarn lassen Ma Duncan von nah und fern kommen, wenn sie sie brauchen. Von ihrer großen Bauernhaus-Pension aus bricht sie auf, um Barmherzigkeit zu üben. Wilde Felsschluchten hoch zu kleinen Hütten, die wie Flechten auf grauen Steinblöcken zu blühen scheinen, von Bergbächen durchnäßt, über Fußstege, die wie verrückt über Wildbächen schaukeln, durch hüfthohes Unterholz geht Ma Duncan mit ihrem kräftigen Stock.

Als wir zur kleinen grasüberwachsenen Lichtung kommen, laßt sich Ma Duncan fallen und streckt sich glücklich aus; So daß ich hören kann, was die alte Erde mir zu sagen hat ... Denk mal, sie sagt: »Hör mit deinem Theater auf, alte Närrin. Hat Gott nicht deinen ganzen ganzen Haufen

Kinder bis jetzt beschützt? Er wird dich jetzt nicht im Stich lassen, nur weil sie erwachsen sind.«

Jetzt setzt sich Ma Duncan gerade auf, die Hände um die Knie, der Hut ist von ihrem üppigen Haar gefallen, das Gewehr liegt auf dem Boden neben ihr - sie hat häufig ein Gewehr bei sich, in der Hoffnung, ein graues Eichhörnchen zu schießen, das sie dann in unnachahmlicher brauner Rahmsoße zum Frühstück braten könnte.

Sie sieht traurig über große abgeholzte Waldflächen, von denen die Baumstümpfe stehenblieben.

»Ich wollte, ihr hättet die großen alten Bäume sehen können, die da standen. Wenn die Leut nicht so verrückt nach Geld wären, könnten sie noch hier stehen und das Evangelium von der Schönheit predigen. Aber die Leut sind nur nach Geld verrückt und nur an sich selbst interessiert. Eines Tages, wenn sie alle Schönheit abgeholzt haben, die Gott gepflanzt hat, um uns auf ihn schauen zu lassen, dann wem die Leut rumschauen und sich fragen, wofür wir Menschen eigentlich da sind -«

Die Frau aus den Bergen lebt unberührt vom ganzen modernen Leben. In zwei Jahrhunderten haben sich die Leute vom Berge so wenig geändert, daß-sie in vieler Hinsicht die typischen Amerikaner sind.  - William Carlos Williams, Der große amerikanische Roman. In (wcw)

US-Amerikaner Typus

Oberbegriffe
zurück 

.. im Thesaurus ...

weiter im Text 

Unterbegriffe

VB

 

Synonyme